Alkoholsteuerreform 2018 - Informationen und Rohstoffliste

Ab dem 1. Januar 2018 wird es eine umfassende Rechtsänderung im Bereich der Besteuerung von Branntwein geben: das neue Alkoholsteuergesetz löst das bisherige Branntweinmonopolgesetz ab.

In diesem Zusammenhang stellt die Zollverwaltung einige Informationen insbesondere für die Abfindungsbrenner und Stoffbesitzer bereit:

  • die neuen Abfindungsanmeldungen für Brennverfahren sind unter www.zoll.de abrufbar,
  • Brenngenehmigungen für Brennverfahren ab dem 1. Januar 2018 werden voraussichtlich ab dem 18. Dezember 2017 erteilt,
  • künftig werden Stoffbesitzernummern im neuen Format vergeben,
  • außerdem erfolgte die Veröffentlichung der Rohstoffliste, die die amtlichen Ausbeutesätze enthält.

Die Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Fachmeldung vom 5. Dezember 2017 der Zollverwaltung.

Für Fragen zur neuen Alkoholsteuer wenden Sie sich bitte an RA Thomas Peterka.

Quelle:

Fachmeldung vom 5. Dezember 2017 der Zollverwaltung